Jetzt bewerben! Mentoring für (angehende) Journalist*innen mit Migrationsgeschichte.

Die Neuen deutschen Mediemacher unterstützen im kommenden Jahr wieder mit einem Mentoringprogramm (angehende) Journalist*innen auf ihrem Berufs- und Ausbildungsweg.

Ein Jahr lang bekommen 50 Journalist*innen die Möglichkeit, von  hochkarätigen, erfahrenen und gut vernetzten Mentor*innen beraten zu werden. Die Mentor*innen stehen ihnen nicht nur zur Seite. Zusätzlich wird es Seminare und Redaktionsbesuche geben.

Die Voraussetzungen zur Teilnahme sind nicht an formale Bedingungen geknüpft. Bewerben können sich Medienmacher*innen, die z.B. versuchen ein Volontariat zu bekommen und dabei sind im Job Fuß zu fassen. Ebenfalls bewerben können sich berufserfahrene internationale bzw. geflüchtete Journalist*innen, die einen Einstieg in die deutsche Medienlandschaft planen.
Gute Deutschkenntnisse oder hervorragendes Englisch werden vorausgesetzt.

Das Programm beginnt im Januar 2018.
Bewerbungsschluss ist am 30. November 2017.
Der Bewerbungszeitraum startet jetzt.
Mehr Informationen dazu finden Sie hier:
http://www.neuemedienmacher.de/projekte/mentoring/

 

Im Netz

Partner

Träger der Fachstelle Empowerment und Interkulturelle Öffnung

Die Fachstelle ist Teil des Eine-Welt-Promotorinnen-Programms

In Zusammenarbeit mit dem

Gefördert von

im Auftrag des

und der Landesregierung NRW