Neue MSO-Förderphase 2023-2024 startet bald

Das Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration NRW teilt mit, dass das Antragsverfahren für die neue Förderphase 2023-2024 im Förderprogramm für Migrant:innenselbstorganisationen (MSO) in Kürze starte

Besondere Schwerpunkte der neuen Förderphase bilden u.a. die Themen Antidiskriminierungs- und Antirassismusarbeit, Demokratieförderung und Mehrsprachigkeit. Neu ist außerdem die Einführung eines Online-Antrags.

Alle wichtigen Informationen zum endgültigen Start des Antragsverfahrens, zur Antragstellung  und zu den Fristen werden auf der Seite der Bezirksregierung Arnsberg  veröffentlicht.

Die Bezirksregierung Arnsberg sowie auch die Fachberatung Migrantenselbstorganisationen und das Elternnetzwerk NRW führen in Kooperation mit dem Ministerium regionale und digitale Informationsveranstaltungen zur neuen Förderphase durch:

·       Regionale Infoveranstaltung am 15.09. in Dortmund von 17:30 – 19:30 (Bezirksregierung Arnsberg in Kooperation mit dem VMDO e.V.)

·       Regionale Infoveranstaltung am 20.09. in Köln (Fachberatung MSO in Kooperation mit dem KI Köln)

·       Regionale Infoveranstaltung am 22.09. in Münster von 17:00 – 19:15 (Fachberatung MSO in Kooperation mit der Bezirksregierung Arnsberg, dem Integrationsrat der Stadt Münster sowie der Kreisgruppe DPWV Münster)

·       Digitale Infoveranstaltungen am 24.09. von 10:00 – 12:30 und am 29.09. von 18:00 – 20:30 (Elternnetzwerk NRW)

·       Digitale Infoveranstaltung am 27.09. von 17:00 – 19:00 (Bezirksregierung Arnsberg in Kooperation mit MKJFGFI, Fachberatung MSO und Elternnetzwerk NRW)

Im Netz

Partner

Träger der Fachstelle Empowerment und Interkulturelle Öffnung

Die Fachstelle ist Teil des Eine-Welt-Promotorinnen-Programms

In Zusammenarbeit mit dem

Gefördert von

im Auftrag des

und der Landesregierung NRW