03. April 2020, 16:00 - 03. April 2020, 20:30

Workshop zu Medienarbeit – Tipps und Tricks für aktive Pressearbeit

Die Eine-Welt-Regionalstelle Bergisches Land, ADDE e.V. und der Pressesprecher von Germanwatch freuen sich sehr Sie zum

Workshop zur Medienarbeit – Tipps und Tricks für aktive Pressearbeit

Am Freitag, den 03. April 2020, von 16:00 – 20:30 Uhr

Ins SWANE Design Café (Luisenstraße 102A, 42103 Wuppertal)

einladen zu können.

Als Experte*innen und Brückenbauer*innen sind Migrantenorganisationen aus der entwicklungspolitischen Arbeit nicht mehr wegzudenken. Auch im Bergischen Land engagieren sich zahlreiche Migrant*innen und Initiativen für eine weltoffene Gesellschaft.

Damit dieses Engagement sichtbarer wird, möglichst viele Besucher*innen Ihre Projekte, Veranstaltungen und Aktionen besuchen, neue Mitstreiter*innen Ihre Arbeit unterstützen und die lokalen Medien darüber berichten, ist eine aktive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von großer Bedeutung.

Worauf es dabei ankommt, wie man eine gute Pressemitteilung schreibt und Medien auf sich aufmerksam macht, darüber möchte Stefan Küper in diesem Workshop mit Ihnen ins Gespräch kommen. Stefan ist Pressesprecher und Fachpromotor für Klima & Entwicklung bei Germanwatch e.V. . Zuvor arbeitete er über 15 Jahre haupt- und nebenberuflich als Printjournalist.

Bitte teilen Sie uns gerne vorab Ihre Interessen und Wünsche für den Workshop mit! Wir möchten das Programm soweit wie möglich Ihren Bedürfnissen anpassen.

  • Was sind Eure größten Herausforderungen im Kontakt zu Medien vor Ort?
  • Wo seht Ihr die größten Hürden in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit?

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt verbindlich für die Veranstaltung bei Sophia Merrem unter s.merrem@fsi-forum.de oder telefonisch unter 0163 6193827 an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie in der Einladung.

Beginn
03. April 2020, 16:00
Ende
03. April 2020, 20:30
Ort
SWANE Design Café, Luisenstraße 102a, 42103 Wuppertal
Veranstalter
FSI Forum für soziale Innovation ADDE e.V. Germanwatch
Kontaktperson
Sophia Merrem
Telefon
Telefon: 0212 2307989 Mobil: 0163 6193827

Im Netz

Partner

Träger der Fachstelle Empowerment und Interkulturelle Öffnung

Die Fachstelle ist Teil des Eine-Welt-Promotorinnen-Programms

In Zusammenarbeit mit dem

Gefördert von

im Auftrag des

und der Landesregierung NRW